icon

Termine

 

Startkatalog

Meisterschaftsplan
Startgeldabrechnung

Hier geht es zum Startkatalog und zum Rahmenterminplan für Meisterschaften.
Hier geht es zur Startgelderstattung (nur für Vereinsmitglieder).
Hier geht es zum internen Anmeldeformular für Meisterschaften. In eckigen Klammern ist der Meldeschluss angegeben. 
Hier findet man die aktuellen Startpassdaten des Vereins (Stand: 30.06.2017).


Alles zum Anmeldeprocedere für die Deutschen Marathonmeisterschaften am 29. Oktober 2017 findet ihr /hier/.

 

default.gif

Aktuelles

/Archiv/

Weste, v.d.Velde, Braun

Der bislang in der Serie drittbeste Läufer, Holger Fritze, zog sich nach 14 km eine schmerzhafte Knieverletzung zu und musste daher das Rennen aufgeben. Unmittelbar hintereinander kamen Markus van der Velde (1:21:59, mitte), Michael Weste  (1:22:21, links) und Florian Braun (1:22:28, rechts) ins Ziel. Für Markus und Florian war es jeweils der dritte Platz in der AK, Michael hatte den 10er verpasst und war daher in der Serie nicht platziert.
Michael Kasprik (Foto unten links) blieb eine Sekunde unter 1:25 und erreichte so den dritten Platz seiner AK. Nach 1:26:41 reichte es für Mike Brouwer sogar zum zweiten Serienplatz in der M35.  


Rainer, Heinz, Gottfried

Hinter Gerrit Lemkau (1:27:39) verbesserte sich Sirus Pezeschgi mit 1:28:31 sogar noch vom zweiten auf den ersten Platz in der M55. Rainer Lid (links) verteidigte seinen Altersklassensieg in der M65 mit 1:31:20 und hatte am Ende in dieser Wertung fast 14 Minuten Vorsprung. Mit Michael Holtkötter (3. M60), Heinz Hoveling (mitte, 3. M70) und Gottfried Schäfers (rechts, 2. M75) erreichten drei weitere LSF-Männer einen Podiumsplatz.

Kaprik, Meiser, Hauertmann

Katharina Hauertmann (rechts)  war nicht nur die beste LSF-Läuferin in Hamm, in 1:29:30 lieferte sie ein ganz starkes Rennen ab und wurde so in der Serie Gesamtdritte und Siegerin der W40. Auch Corinna Meiser (mitte), beim 15er mit Katharina sogar auf Augenhöhe, verbesserte sich deutlich auf 1:32:07. Im Halbmarathon war dies Platz 7, in der Serie aber Platz 4 und in der AK Platz 2 jeweils hinter ihrer Vereinskollegin.
Drittbeste Frau des LSF war erneut Britta Brouwer in 1:33:38 als Achte. Leider hatte sie den 15er verpasst und kam so nicht in die Serienwertung. In dieser holte sich Ira Schwefer mit 1:34:27 den sechsten Platz und den Sieg in der W45. Auch für Delia Krell-Witte reichte es in 1:37:13 zum Sieg in der W55, einen Platz dahinter folgte Anne Holtkötter nach 1:38.46. Anne hatte auf eine Zeit unter 1:40 gehofft und dies perfekt erreicht. Und noch einen Altersklassensieg gab es. 

Lucia und Maria

Maria Feyerabend (rechts), bisher noch auf Platz 2 gelistet, gewann nach tollen 1:40:36 die W60, ihre Konkurrentin war zum HM nicht angetreten.
Eva-Maria Gaszek, nur im Halbmarathon aktiv, kam nach 1:39:15 auf den dritten Platz in der W50. Susanne Rellensmann verpasste das Podium in der Serie nur knapp, in 1:43:29 wurde sie Vierte W55. In Serie konnte Lucia Dießel (links) als 5. W60 auch noch eine Auszeichnung mitnehmen.

Gruppenfoto

Die Mannschaftsergebnisse können sich wieder einmal sehen lassen. Für das Männerteam mit Luca Heerdt, Yannick Rinne und dem aufgerückten Markus van der Velde wurde es am Ende Platz 2 hinter Hamm, das am Ende 15 Minuten Vorsprung hatte. Da fehlte dem LSF ein David Schönherr oder ein Daniel Mehring, der die Serie durchläuft. Das zweite Männerteam wurde Sechster, das dritte Achter.
Genau anders herum die Situation bei den Frauen. Katharina, Corinna und Ira gewannen die Serie deutlich vor Hamm, 23 Minuten trennten beide Teams. Die zweite Mannschaft mit Delia, Anne und Maria wurde dahinter Dritte, die weiteren Teams folgten auf den Plätzen 5 und 6.

"ZwischenZeit":
Heft 109 ist online


Die 109. Ausgabe der "ZwischenZeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 108 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Intervalltraining für Genussläufer


Ab dem 17.10. findet das Intervalltraining mit Jutta Homann und Heinz Merse auf dem Sportplatz am Horstmarer Landweg statt!

Weitere Informationen hier

Helfer/innen für Kuchentheke und Getränkestation beim Silvesterlauf gesucht!


Die Planungen für den Silvesterlauf laufen aktuell bereits an!
Bitte meldet Euch als Helfer unter info@lsf-muenster.de!
 

Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 24.10.2017 um 20 Uhr in der Gaststätte Sentruper Höhe, Waldeyer Straße 81, statt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Fr, 27.10.2017 18.00 - 18.30 Uhr
Do, 09.11.2017 19.30 - 20.00 Uhr
Do, 23.11.2017  19.30 - 20.00 Uhr
Sa, 09.12.2017 10.15 - 10.45 Uhr
T-Shirts und Singlets sind vorrätig, so dass zur Zeit fast alle Größen

zur Verfügung stehen.
Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2016

 

Die Spiridonwertung 2016 ist abgeschlossen. Miriam Schröder siegte vor David Schönherr und Yannick Rinne. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.