icon

Termine

 

Startkatalog

Meisterschaftsplan
Startgeldabrechnung

Hier geht es zum Startkatalog und zum Rahmenterminplan für Meisterschaften.
Hier geht es zur Startgelderstattung (nur für Vereinsmitglieder).
Hier geht es zum internen Anmeldeformular für Meisterschaften. In eckigen Klammern ist der Meldeschluss angegeben. 
Hier findet man die aktuellen Startpassdaten des Vereins (Stand: 29.06.2015).

 

default.gif

Aktuelles

/Archiv/
start 5 km LSF Silvesterlauf

1710 Teilnehmer beim 27. LSF-Silvesterlauf

[MH] 1710 Teilnehmer, nahezu perfektes Laufwetter, gute Siegerzeiten und ganz viele zufriedene Gesichter – Veranstalterherz, was willst du mehr. Die 27. Auflage des LSF-Silvesterlaufes wird in sehr positiver Erinnerung bleiben. Dabei standen die Vorzeichen gar nicht so gut. Unser langjähriger Titelsponsorpartner, Galeria Kaufhof, musste uns relativ kurzfristig eine Absage erteilen. Dies war keine Entscheidung der lokalen Führung von Galeria Kaufhof, sondern eine Konzernentscheidung. Die Laufsportfreunde Münster danken Galeria für die langjährige Treue, was im schnelllebigen Sponsorgeschäft keine Selbstverständlichkeit ist.
934 Voranmelder bedeuteten ein sehr gutes Ergebnis, lag doch die Zahl um 110 über dem Vorjahr. Dass dann noch rund 800 Nachmelder hinzukommen sollten, war so nicht zu erwarten und sicher dem guten Laufwetter geschuldet. Die angenehmen Temperaturen lockten zudem viele Zuschauer an die Strecke, um die Läuferfelder mit Applaus zu unterstützen.
 

Sieger 5 km LSF Silvesterlauf (Foto: M. Holtkötter)

Beim Start zum 5-km-Lauf schaute die Sonne schon vorsichtig heraus. Um 14.30 Uhr, zum Start des 10-km-Laufes präsentierte sich ein blauer Himmel. Nachdem der Startschuss zum 5er gegeben war, dauerte es relativ lange bis der letzte Läufer die Startmatten für die Nettozeitmessung überquert hatte. Dies ist immer ein gutes Zeichen für ein großes Läuferfeld. Noah Wiemann, gerade einmal 5 Jahre alt, war der jüngste Teilnehmer. Er überquerte nach 30:15 Minuten die Ziellinie. Man mag darüber diskutieren, ob die Strecke für einen so jungen Läufer nicht zu lang ist. Viele werden dies so sehen. Noahs Körpersprache sah sehr gut aus. Er erweckte keinesfalls den Eindruck, überfordert zu sein, ganz im Gegenteil.
Der Sieger, der erst 18-jährige Marvin Hebenbrock (Foto) von der LG Dorsten, lief in 16:13 Minuten vor David Schönherr (LSF Münster, 16:36) ins Ziel. David hatte sich nach einem krankheitsbedingten Trainingsstopp zu einem Start entschieden, wohl wissend, dass er sein normales Leistungsvermögen würde nicht ausschöpfen können. Am Silvestertag geht es eben nicht um Bestzeiten. Der 17-jährige Eric Bennemann vom SuS Stadtlohn Triathlon sicherte sich in 17:10 Minuten den dritten Rang. Aus Vereinssicht besonders erfreulich war der 6. Gesamtrang von Jari Bender (M15). Der junge Läufer gewann in 17:26 Minuten nicht nur die AK U16, sondern verbesserte seine Bestzeit um fast eine halbe Minute. Er hat damit gute Chancen in der Deutschen Bestenliste der M15 unter die besten 30 zu gelangen. Mit Jannik Feder (U18) konnte sich in 17:50 Minuten ein weiterer Nachwuchsläufer des LSF Münster unter die besten 10 platzieren.
 

Johanna Rellensmann LSF Silvesterlauf (Foto: M. Holtkötter)

Das Rennen der Frauen gewann erwartungsgemäß Johanna Rellensmann vom ausrichtenden Verein in 17:52 Minuten vor ihrer Vereinskameradin Miriam Schröder, die mit 18:08 Minuten knapp ihre Bestzeit verbessern konnte. Auf dem dritten Platz kam die 17-jährige Lina Völker vom SuS Stadtlohn Triathlon in der sehr guten Zeit von 18:30 Minuten ein. Johanna hatte eigentlich einen Start beim Silvesterlauf Werl-Soest geplant. Auch sie musste, wie ihr Freund David Schönherr, krankheitsbedingt mit dem Training pausieren und entschloss sich kurzfristig das gute Laufwetter in Münster zu nutzen.
Innerhalb des Silvesterlaufs in Münster fand der 5-km-Kurs des LSF mit 16 Teilnehmern seinen Abschluss. Elf Läufer davon schafften das Ziel einer neuen persönlichen Bestzeit. Der schnellste war Mike Brouwer mit einer Zeit von 19:45 (der läuft erst 3 Monate!). Schnellste Frau Maren Poppenborg in 22:25. Die Kursläufer erreichten vier Podestplätze.

Fünf Minuten nach den Läufern über 5 km gehen die Walker über dieselbe Distanz an den Start. Verglichen mit den Vorjahren war das Starterfeld in diesem Jahr angewachsen. Nach 34:09 Minuten überquerte Gustav Steermann vom TuS Hiltrup als erster Walker die Ziellinie.

LSF Silvesterlauf

Ein spannendes Männerrennen versprach der 10-km-Lauf zu werden, schließlich waren mit Fabian Dillenhöfer von der LG Olympia Dortmund, seinem Mannschaftskameraden Patric Meinike, Luca Heerdt und Daniel Mehring vom LSF Münster und Stanley Kipkogey vom SuS Phoenix Bielefeld gleich fünf Läufer am Start, die Zeiten zwischen 30 und 33 Minuten laufen können. So war es kaum überraschend, dass der erste Kilometer in 2:54 Minuten absolviert wurde. Nach 5 km führte Fabian Dillenhöfer (15:28) das Feld an, noch knapp dahinter Luca Heerdt, vor Patric Meinike. Auf der zweiten Runde konnte sich Fabian deutlich von Luca absetzen und gewann sicher in 31:28 Minuten. Luca folgte auf dem zweiten Platz. Er freute sich besonders über seine Zeit von 31:56 Minuten und blieb damit erstmals unter 32 Minuten. Dritter wurde Patric in 32:16 Minuten. Auf dem 4. Platz folgte Stanley in 32:38 Minuten vor Daniel in 32:45 Minuten, der ebenfalls eine neue Bestzeit erzielte.
Das Rennen der Frauen gewann Syna Meierkamp vom LSF Münster in 41:20 Minuten. Sie hatte sich gleich an die Spitze gesetzt. Syna hatte mehrere Wochen in dem Training pausieren müssen und war erst zwei Wochen vor Silvester wieder vorsichtig ins Training eingestiegen. Sie hat das Potential für schnellere Zeiten, freute sich aber sehr über ihren Sieg. Den 2. Platz belegte Sonja Kortmann von der LG Ems Warendorf in 41:34 Minuten vor der vereinslosen Raija Schmidt (W40) in 42:12 Minuten.
 

LSF Silvesterlauf

Vor dem 10-km-Lauf gehen in Münster traditionell die 3-km-Funläufer an den Start. Der Lauf wird bewusst ohne eine Zeitmessung durchgeführt. Der Spaß am Laufen in der Gemeinschaft soll bewusst ohne jeden zeitlichen Druck möglich sein. 99 Läuferinnen und Läufer hatten für diesen Laufspaß gemeldet. Das ist ein tolles Ergebnis.

Guten Mutes können die Laufsportfreunde in Richtung der 28. Auflage blicken. Die 27. Auflage verlief ohne irgendwelche Pannen. Da macht sich die jahrelange Erfahrung bemerkbar. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer und Unterstützer, ohne die es nicht geht, und an die vielen Läuferinnen und Läufer.
 

Michael Holtkötter
im Namen der
Laufsportfreunde e.V.


 


 



 

 




 


"Zwischenzeit":
Heft 103 ist online
 


Die 103. Ausgabe der "Zwischenzeit" mit Berichten vom Vereins- und Wettkampf-geschehen ist online:
/ Download /
Alle vorherigen 101 Ausgaben in unserem / Zwischenzeitarchiv / durchstöbern.

Neuer (Nordic) Walking Kurs


Der Kurs ist ausgebucht!

Ab dem 17.05.2016 findet ein neuer Walking / Nordic Walking Kurs statt. Bitte rechtzeitig anmelden!
heinz.hoveling@lsf-muenster.de
Weitere Infos hier.


Tageswanderungen 2016
mit Ulrich Münten


Im Jahr 2016 bietet der LSF Münster e. V. durch Ulrich Münten (DAV Wanderleiter) 4 geführte Tageswanderungen an.

/ Infos unter "Wandern" /

Nächste Vorstandssitzung


Die nächste Vorstandssitzung findet am 31. Mai 2016 um 20:15 Uhr statt. Die Sitzung findet dieses Mal im "Clubraum" im Schlossgarten statt!
Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Frauen-Singlet-LSF Münster (Foto: M. Holtkötter)
Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Do, 02.06.2016 19:30-20:00 Uhr
Mo, 20.06.2016 19:30-20:00 Uhr
Do, 07.07.2016 19:30-20:00 Uhr
Do, 21.07.2016 19:30-20:00 Uhr
Do, 04.08.2016 19:30-20:00 Uhr

T-Shirts und Singlets sind vorrätig, so dass zur Zeit fast alle Größen
zur Verfügung stehen.
Informationen zum Standort der Kleiderkammer gibt es hier.

Spiridonwertung 2015

 

Die Spiridonwertung 2015 ist abgeschlossen. John Kuhlmann siegte vor David Schönherr und Markus van der Velde. Die Ergebnisse findet ihr hier noch mal zum Nachlesen.